Diese Webseite nutzt Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Voraussetzung für die Verwendung von Cookies ist Ihr ausdrückliches Einverständnis. Dieses können Sie durch anklicken und Aktivierung des "Einverstanden"-Buttons erklären. Ihr Einverständnis können Sie jederzeit unter unserer Daten­schutz­erklärung widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie unter unseren Daten­schutz­erklärung. Ohne Zustimmung kann es zu Beeinträchtigungen im Benutzererlebnis auf der Website kommen.

Implantologie

Fast wie eigene Zähne

Zahnimplantate sind künstlich Zahnwurzeln, die in den Kiefer eingebracht werden, um verlorengegangene Zähne zu ersetzen. Dadurch können z.B. Einzelzähne ersetzt werden, ohne dass gesunde Nachbarzähne für eine Brücke beschliffen werden müssen.

Mit Implantaten können wir auch herausnehmbaren Zahnersatz vermeiden oder Prothesen, insbesondere im Unterkiefer, besser verankern. Ob ein Zahn durch ein Implantat ersetzt werden kann ist abhängig von mehreren Faktoren. Wichtig sind z.B. die persönliche Krankheitsgeschichte, vorhandener Knochen und die Verteilung der eigenen Restzähne.

Durch spezielle Operationstechniken und moderne Knochenersatzmaterialien können wir in unserer Praxis verlorengegangenen Knochen ersetzen und damit das Festwerden des Implantates im Knochen ermöglichen.

Mit Hilfe der verschiedenen Implantatsysteme, die heute zur Verfügung stehen, z.B. kurze Implantate und Miniimplantate, sind wir in der Lage, auch bei schwierigen Ausgangssituationen schmerzfrei und unkompliziert Implantatversorgungen durchzuführen.